Die folgenden Informationen können Sie ignorieren, falls Sie den PCR-Test für eine Freitestung vorgenommen haben.

Das wichtigste vorab:

Sollte es sich um eine PCR-Testung aufgrund eines positiven Schnelltests oder einer positiven Bürgertestung handeln und Sie haben entweder Symptome oder ihr Schnelltest zeigt weiterhin positiv an, so nehmen Sie bitte schnellstmöglich eine kostenfreie 2. PCR-Testung bei uns vor. Bitte teilen Sie dem Empfang mit, dass es sich um eine 2. Nachtestung handelt und notieren Sie dies auf der Eigenerklärung. Wir führen den Auftrag dann kostenfrei als PRIO-Auftrag aus. Dies ist möglich, wenn der erste PCR-Test auch bei uns durchgeführt wurde.

Erklärung

Beim PCR-Test wird nach Umwandlung der RNA in DNA über 40 Zyklen das N-Protein und ORF1ab gemessen. Schnelltests zeigen das Vorhandensein vom N-Protein an (qualitative Methode) – die Menge ist daher unerheblich. Bei einer hohen Sensitivität kann ein Schnelltest auch bei Kleinstmengen anschlagen, wenn der PCR-Test (quantitative Methode) im negativen Bereich ist oder nur außerhalb der Zyklen messen würde. Sollten Sie an COVID-19 infiziert sein, so wird der PCR-Test am Folgetag dies bestätigen.

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte per e-mail an info@testcenter-nettetal.de – gerne können wir auch offene Fragen zum PCR-Ergebnis am Telefon klären.