Wenn Sie eine Kundenkarte haben und ein Haushaltsangehöriger oder Sie selbst bei uns in den letzten Tagen positiv getestet worden sein, so können Sie ohne das Formular zur Testung kommen.

Ab dem 01.07.2022 sind Schnelltests nur noch in folgenden Fällen kostenfrei:

  • Kinder bis 5 Jahre
  • Personen, die sich nicht impfen lassen können (z.B. Schwangere bis zum 3. Monat)
  • Besucher und Behandelte oder Bewohner in unter anderem folgenden Einrichtungen:
    Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, stationäre Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Einrichtungen für ambulante Operationen, Dialysezentren, ambulante Pflege, ambulante Dienste oder stationäre Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Tageskliniken, Entbindungskliniken, ambulante Hospizdienste und Palliativversorgung, Obdachlosenunterkünften, Einrichtungen zur gemeinschaftlichen Unterbringung von Asylbewerbern, vollziehbar Ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlern
  • Haushaltsangehörige von Infizierten sowie Infizierte zwecks Freitestung
  • Mitarbeiter und Patienten von Pflegediensten für ältere, behinderte oder pflegebedürftige Menschen
  • Beschäftigte und Leistungsempfänger nach § 29 Persönliches Budget SGB IX
  • Sie pflegen privat eine Person, die pflegebedürftig ist

Für die o.a. Anlässe nutzen Sie bitte folgende Eigenerklärung (falls Sie keinen Drucker haben, so finden Sie die Eigenerklärung auch im Zelt vor unserem Gebäude im Fach B).

Für folgende Anlässe ist eine Zuzahlung in Höhe von EUR 3 erforderlich:

• Warnhinweis in Corona-Warn-App
• bei taggleicher Veranstaltung in Innenräumen , Besuch einer Person ab 60 Jahren oder Besuch einer Person mit hohen Risiko schwer an COVID-19 zu erkranken

Für die vergünstigte Testung nutzen Sie bitte folgende Eigenerklärung (falls Sie keinen Drucker haben, so finden Sie die Eigenerklärung auch im Zelt vor unserem Gebäude im Fach C).

In allen anderen Fällen bieten wir die Testung als Selbstzahler in Höhe von EUR 10.